Miesmuscheln in Curry-Rahm

Zutaten (für 2 bis 3 Personen):

  • 2,5 kg lebende Miesmuscheln
  • 15 cl Weißwein (Nahe, Kabinett oder
  • Pfälzer, nicht zu trocken!
  • 15 cl entsprechen 150 ml)
  • 2 – 4 gehackte Ziebeln
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

für die Sauce:

  • 50g Butter
  • 30g Mehl
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 cl Sahne (entspricht 100 ml)
  • 1 TL Currypulver
  • gehackte Petersilie

Die Muscheln mit Weißwein, Zwiebeln, Salz und Pfeffer in einen Topf geben. Abgedeckt bei hoher Temperatur erhitzen. Gelegentlich den Topf rütteln, bis alle Muscheln geöffnet sind.

Diese kommen nun auf einem warmen Blech in den auf ca. 80° C vorgeheizten Backofen.
Die Garflüssigkeit durch ein Sieb passieren.

Für die Sauce nun die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl mit einem Holzlöffel hinein-rühren. Sobald diese Mischung eine hellgelbe Farbe hat, die zuvor passierte Flüssigkeit unter Rühren wieder hinzugegeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Knoblauch dazugeben.

10 Minuten unter ständigem Rühren leicht köcheln (simmern) lassen.

Das Eigelb zusammen mit dem Zitronensaft, der Sahne und dem Currypulver in eine Schüssel geben und die Sauce langsam dazu gießen und umrühren (nicht mehr aufkochen!).

Sehr wichtig ist das Muscheln und Sauce (für die Sauce einem vorgewärmten Topf verwenden) immmer heiß serviert werden.

Guten Appetit!